Stärkung des Wasserelements

Basismaßnahmen

Ruhe & Erholung!

Die wichtigste und grundlegendste Maßnahme zur Regeneration der Nierenenergie ist die strikte Einhaltung von Ruhe- und Erholungsphasen!
Das heißt nicht, daß man generell nicht aktiv ist (s. Bewegung). Aber es ist wichtig, darauf zu achten, daß auf jede Aktivität auch eine Erholung erfolgt. Es geht um den stetigen Wechsel und das Gleichgewicht von Anspannung und Entspannung!
Der Erholung dienen:

  • ausreichend Schlaf
  • Nichtstun
  • Meditation
Regelmäßige Bewegung

Täglich 20 Minuten Laufen oder Gehen im Freien.

Standpunkte u. Lebensfragen klären

Wasser braucht eine Begrenzung. Ein Flußbett, ein Ufer, einen Hafen. Diese Begrenzung muß definiert und zuverlässig sein, auch wenn sie sich durchaus mit der Zeit verändern kann.
Wenn man keine Meinung, keine gefestigten Standpunkte hat, wird man bei jeder Frage ins Grübeln und Wanken kommen. Das Wasserelement in einem hat dann keine Richtung, in die es fließen kann. Es breitet sich in alle Richtungen aus, verliert die Orientierung und die (Selbst)Sicherheit.
Daher ist es für jeden wichtig, sich immer wieder mit den Grundfragen des eigenen Lebens zu beschäftigen.
→ siehe Lebensfragen

Fragen, die man sich speziell bei Dysbalancen im Wasserelement unbedingt stellen und beantworten sollte:

  • Kann ich Nähe und Intimität zulassen?
    (Wenn Du hier Schwierigkeiten hast, dann helfen Dir Umarmungen, Hypnose, Emotional-Hypno-TCM u.a.)
  • Kann ich anderen mein Herz öffnen und Emotionen zeigen - oder bin ich eher zurückhaltend und verschlossen?
  • Bin ich emotional leicht verletzbar? Muß ich mich abgrenzen, um mich zu schützen? (lerne Nein sagen s.u.!)
  • Habe ich eine gute Verbindung zu meinem Körper oder ist er mir eher unbewußt oder gar fremd? (Wenn Du keine richtige Verbindung zu Deinem Körper finden kannst, helfen Dir körperzentrierte Therapien, Hypnosecoaching, Manuell geführte Körperreisen (MGK), Tantra-Therapien u.a.)
Wasser- u. mineralstoffhaltige Nahrungsmittel
  • Suppen
  • Obst
  • Gemüse

siehe "Ernährung"

viel Frisches Quellwasser

Ernährung

regelmäßige Mahlzeiten ohne Streß

-

warme Speisen und Getränke

-

Hühnersuppe

-

QiGong

Zhan Zhuang

Die Übung Zhan Zhuang (Stehen wie ein Baum) trainiert Beinmuskulatur und unterstützt die Nierenenergie. Damit kommt das Element Wasser wieder ins Fließen.
Übe jeden Morgen fünf Minuten und habe Geduld. Ein Baum wächst nicht an einem Tag. Aber auch, wenn er von außen betrachtet still zu stehen scheint, so bewegt er sich doch und wächst über Zeit viele Meter. Die Kraft kommt von innen und setzt voraus, daß das Wasser(element) im Fluß ist. Zhan Zhuang bringt diesen innere Energie nachhaltig ins Fließen. Langsam, aber nachhaltig. Tag für Tag.

weitere hilfreiche Maßnahmen

Umarmungen

Nein sagen