Atmen

Die Mehrheit der Weltbevölkerung leidet unter irgendeiner Form von Atembeschwerden. 1

Du solltest ausschließlich durch die Nase und nie durch den Mund einatmen!

  • Durch den Mund eingeatmete Luft heißt in der TCM „ni qi“ = schlechte Energie

Atmen durch das rechte Nasenloch:

  • Aktivierung des Sympathikus
  • Mehrdurchblutung der linken Hemissphäre, v.a. des linksseitigen präfrontalen Cortex (logische Entscheidungen, Sprache, Berechnungen)

Atmen durch das linke Nasenloch:

  • Aktivierung des Parasympathikus
  • Mehrdurchblutung der rechten Hemissphäre, v.a. des rechtsseitigen präfrontalen Cortex (Emotionen, kreatives Denken, geistige Abstraktion)

Quellen

  1. Nestor James, BREATH ATEM Neues Wissen über die vergessene Kunst des Atmens, PIPER, 2021

Atemrhythmus

Atemfrequenz

Medizinischer Normwert: 12 – 20 Atemzüge pro Minute
Gesunde Atmung: 5,5 Atemnzüge pro Minute