Synonyme / Begriffe

Furcht, Engl.: fear

Merkmale

Basisemotion
zugehörige Stimmung: Ängstlichkeit
Charakterzug:
Emotionale Störung: Angststörungen, Panikstörungen


Element nach TCM: Wasser

Emotionssignale

Mimik

Dauer: meist unter einer Sekunde

Stimme

Dauer: wenige Sekunden bis Minuten

Körperlicher Impuls

Erstarren oder Flucht

Vegetative Reaktionen

Dauer: 10-15 Sekunden

  • Erhöhung der Herzfrequenz
  • beschleunigte Atmung
  • vermehrtes Schwitzen
  •  gesteigerte Durchblutung der Beinmuskulatur (Vorbereitung zur Flucht)
  • erstarren, Innehalten einer gerade ausgeführten Bewegung

Auslöser

Häufigster Auslöser von Wut und Zorn:
Jemand stört uns (absichtlich) bei einer Handlung.

Akkordeon Inhalt

Wir können lernen, uns so gut wie vor allem zu fürchten.

Paul Ekman

Variationen von Angst

Akkordeon Inhalt

Häufige Folge-Emotion

Häufig folgt auf Angst Wut oder Wut und Angst wechseln sich in schneller Folge ab, so daß der Eindruck einer Verschmelzung beider Emotionen entstehen kann.

TCM

  • Funktionskreis: Niere
  • Angst läßt die Energie im Körper absteigen